Besucher und Tiere

Ich wohne im Erdgeschoss. Das ist schön, wenn die Waschmaschine kaputt ist. Weniger schön ist es, wenn man erschrickt, weil man aus dem Augenwinkel eine Bewegung wahrnimmt.

Besucher am Wohnzimmerfenster

Besucher am Badfenster (…!)


Es gibt ein weltweit bekanntes Bild eines überfahrenen Hörnchens, dessen Schwanz, so platt das Hörnchen auch ist, kerzengerade steht. Da folgende Bild ist eine Reminiszenz an dieses tapfere kleine Hörnchen.

Er lebt noch… niemals aufgeben!


Warum tun Schnecken sowas?
Gut, ich weiß selbst, dass Kletten Widerhaken haben und nicht spitz sind, aber trotzdem: warum tun Schnecken sowas?

Wegschnecke an einer ach so süßen Klette


Wenn Ihr mal nicht wisst, was Ihr an einem kalten regnerischen Tag machen sollt, liegt nicht wie eine Schildkröte rum, sondern zieht Euch was Warmes an und fahrt nach Bischofswerda in den Tierpark. Und wenn Ihr denkt, Museumswächter können durchdringend gucken… na hallo!

Ich weiß leider nicht, was das Schild bedeutet.

Eine Schneeeule, die dunklen Striche sind vom Maschendrahtzaun (!).


Tja, und so sieht es aus, wenn die heimische Katze (die am Badfenster) den Computer als Heizdecke benutzt. Der Rechner war voll!

Die Computerkatze Leo hatte es schön warm an ihrem kleinen pelzigen Hintern. Dem Rechner wurde es aber leider auch sehr warm um die CPU.